Ein 20 jähriger Patient konsultierte uns mit einer Fluorose, der Zahnschmelz ist arg herabgesetzt. Weisse und gelbliche Verfärbungen verdichten das Bild.

Eine klassische Versorgung mit IPS e.max CAD LT Lithium-Disilicat im Seitenzahngebiet. Die Versorgungen im Seitenzahngebiet wurden alle mit der CAD/CAM Software von Sirona geschliffen. Frontzähne wurden alle mit IPS e.max Press versorgt.

Der vorgestellte Fall zeigt, wie das Team Zahnarzt und Techniker, einen komplexen  Fall basierend auf einem detaillierten Behandlungsplan zufriedenstellend lösen kann. Genaue Kenntnis der verwendeten Materialien ist der Schlüssel zum Erfolg.  

OK+UK Front alles IPS e.max Press-Veneer.

OK+UK Seitenzähne alles IPS e.max CAD LT in der Farbe A2.

Zahnarzt: Uni Bern, Dr. Di Rocco Domenico

http://www.dirocco.ch